cocos – Corona Component Standards

cocos.team

Corona Component Standards

Das cocos Konzept, geplant und vorangebracht durch das cocos.team, ist als Grundlage für die Entwicklung eines konzertierten Vorgehens zur Optmierung von Sammlung, Zusammenführungen und Analysen von Corona-bezogenen Daten gedacht. Dabei sollen im Verlauf der Entwicklung folgende Punkte adressiert werden:

  • Identifikation der fachlichen Anforderungen an Datensätzen zu Corona für Forschung und Versorgung
  • Standardisierung der Corona-bezogenen Datensätze, Terminologien und Profilen
  • Beratung zu Standardisierung für DiGA-Hersteller, Behandelnde und Forschungseinrichtigungen

Konzept » Pressemitteilung » Email an das Team »

Medizin: Fachinhalte
Datenelemente / Datensätze
Datenelemente und Datensätze

Sammlung von fachinhaltlichen Anforderungen inkl. Beschreibungen, Wertebereichenn, dokumentiert mit Standardvorgaben.

Weiterlesen
Terminologie: Semantik
Terminologien
Codes und Value Sets

Sammlung von Terminologien wie ICD-10, SNOMED-CT, LOINC etc., Codes und spezifischen Codelisten (Value Sets), verfügbar über Standardtools.

Weiterlesen
Technik: Strukturen
Technische Profile
FHIR R4 Profile

Spezifikationen zur technischen Wiedergabe der fachinhaltliche Anforderungen in Anwendungssystemen, Apps etc. mittles FHIR Release 4 Profilen

Weiterlesen

© cocos.team 2020 – Impressum - Datenschutz